Zur Person

Ich wurde 1983 geboren und bin in Rodenbach und Erlensee aufgewachsen. In Freigericht habe ich die Kopernikusschule besucht und dort im Jahr 2003 mein Abitur gemacht. Nach dem Abitur habe ich ein Studium der Politikwissenschaften, des Öffentlichen Rechts und der Soziologie in Gießen aufgenommen. Nach dem Grundstudium wechselte ich dann für ein halbes Jahr an die University of Leicester in England, um im Ausland Erfahrung zu sammeln.

Bereits während des Studiums konnte ich politische Erfahrungen als Mitarbeiter im Hessischen Landtag sammeln. Nach meinem Studium wechselte ich dann in den Deutschen Bundestag. Dort leite ich seit dem Jahr 2009 die Büros der jeweils für unsere Region zuständigen Bundestagsabgeordneten. Den Kontakt zur Heimat habe ich durch einen starken Bezug zum Wahlkreis und mein kommunalpolitisches Engagement immer erhalten. Besonderes Anliegen waren mir von Anfang an die Themen, die unsere Region direkt betreffen.

Mittlerweile bin ich seit 13 Jahren in der Kommunalpolitik aktiv. Ich trat der Jungen Union und der CDU bei. In beiden Organisationen bekleide ich seither verschiedene Vorstandspositionen. Bei der Kommunalwahl 2006 wurde ich erstmals in ein Kommunalparlament gewählt. Den weitaus größten Teil der Zeit bin ich als Fraktionsvorsitzender tätig und habe dort gelernt, Politik aktiv zu gestalten. In meiner Zeit im Parlament fielen zahlreiche Themen, die die unmittelbaren Einfluss auf das Leben der Menschen vor Ort haben: der Ausbau der Kinderbetreuung, die Schaffung von Gewerbe- und Wohngebieten oder die Bewältigung der Schuldenproblematik. Seit dem Jahr 2014 bin ich zudem Mitglied des Kreistages. Aktiv bin ich auch in der Jungen Union. Dort gehöre ich seit 2012 dem Bundesvorstand an.

Ich bin verheiratet mit meiner Frau Anna. In meiner Freizeit bin ich aktiver Sänger im Kirchenchor. Darüber hinaus bin ich Mitglied in einer Vielzahl von Vereinen.