Fünf Freigerichter Vereine erhalten Zuschuss vom Land

Landtagsabgeordneter Max Schad hat sich für finanzielle Unterstützung eingesetzt

Die Unterstützung der Vereine in seinem Wahlkreis liegt dem heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Max Schad sehr am Herzen. Darum setzt er sich regelmäßig in Wiesbaden für eine finanzielle Zuwendung durch das Land Hessen ein. In Freigericht profitieren davon aktuell gleich fünf Vereine.

Wie Schad informiert, erhalten das musica viva Mandolinen- und Gitarrenorchester Freigericht, der Musikverein Bernbach und der Männerchor Somborn jeweils 500 Euro, der Gesangverein Eintracht Edelweiß Horbach und der Musikverein Harmonie Neuses jeweils 350 Euro. „Die Gemeinde Freigericht verfügt über eine außerordentlich lebendige und vielfältige Vereinslandschaft. Alle Vereine leisten einen wichtigen Beitrag zur Pflege und dem Erhalt des kulturellen Lebens vor Ort. Der Jugendförderung kommt dabei besondere Bedeutung zu. Der finanzielle Zuschuss seitens der Landesregierung ist eine Anerkennung für das große ehrenamtliche Engagement, das hier seit Jahren geleistet wird. Ich danke allen Aktiven für ihren Einsatz und freue mich schon auf die nächsten persönlichen Begegnungen im Rahmen künftiger Veranstaltungen“, so Max Schad.

Schreibe einen Kommentar