Tennisclub Schöneck freut sich über 500 Euro Landeszuschuss

Katja Leikert, Max Schad und Carina Wacker hatten sich für Förderung aus Wiesbaden eingesetzt

Auf gemeinsame Initiative der CDU-Bundestagsabgeordneten Dr. Katja Leikert, des Landtagsabgeordneten Max Schad und der Fraktionsvorsitzenden der CDU Schöneck, Carina Wacker, erhält der Tennisclub Schöneck einen Zuschuss in Höhe 500 Euro aus dem Hessischen Ministerium des Innern und für Sport. Das Geld ist für die allgemeine Vereinsarbeit vorgesehen. Der Tennisclub Schöneck zählt aktuell rund 280 Mitglieder. Insbesondere im Jugendbereich ist in den vergangenen Jahren ein reger Zulauf zu verzeichnen. „Der Tennisclub Schöneck leistet gerade mit Blick auf die Nachwuchsförderung wertvolle Arbeit. Wie wichtig Sport und Bewegung für das körperliche Wohlbefinden sind, haben die Vereine gerade in den vergangenen Monaten gespürt, als ein regelmäßiger Trainingsbetrieb Corona-bedingt nur mit Einschränkungen möglich war. Umso schöner ist es, dass die Vereine nun wieder voll durchstarten können “, so Max Schad.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.