500 Euro für die Musical-Familie Nidderau vom Land

Max Schad informiert über Zuschuss aus Wiesbaden

Die Musical-Familie Nidderau erhält 500 Euro aus Sondermitteln des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst. Das teilt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad mit, der sich für die Förderung eingesetzt hatte. Die Musical-Familie Nidderau um Initiatorin Leonore Kleff ist seit 2018 ein eingetragener Verein, in dem sich Mitglieder im Alter von 20 bis 80 Jahren engagieren. Die Anfänge reichen allerdings bis in die 90er Jahre zurück. Im vergangenen Jahr brachte der Verein die Operette „Der Vogelhändler“ in Nidderau und Schöneck erfolgreich auf die Bühne. „Die Musical-Familie Nidderau ist eine Bereicherung für die Kulturlandschaft des Main-Kinzig-Kreises. Ich freue mich auf viele weitere Inszenierungen, sobald die Corona-Situation Aufführungen wieder zulässt“, so Max Schad.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.