Ein echter Mehrwert für die Gemeinde – auch dank Unterstützung aus Landesmitteln

Max Schad informiert sich mit CDU Neuberg über Sanierung des Rüdigheimer Bürgerhauses

Fördermittel in Höhe von  164.488 Euro investiert das Land Hessen aus Mitteln des Kommunalinvestitionsprogrammes (KIP) in die Dach-Sanierung des Rüdigheimer Bürgerhauses. In Begleitung der Neuberger CDU-Vorsitzenden Ute Birkner, des Fraktionsvorsitzenden Federico Theilen sowie dessen Stellvertreter Andreas Weiß und Fraktionsmitglied Walter Bernges informiert sich der CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad bei einem Vor-Ort-Termin aus erster Hand über den Stand der Arbeiten.

Das Gebäude, in dem nicht nur die Gemeindevertretung tagt, sondern das auch von Vereinen rege genutzt wird, wird seit einiger Zeit umfassend modernisiert. Neben der erwähnten Erneuerung des Daches wird auch eine energetische Sanierung durchgeführt.

„Genau für solche Projekte wurde das KIP-Programm aufgelegt. Es handelt sich um eine sinnvolle Investition, von der nicht nur die Bürgerinnen und Bürger, sondern auch das heimische Handwerk profitieren. Hier wird mit Unterstützung des Landes Hessen ein echter Mehrwert geschaffen“ so Max Schad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.