Für einen Mähroboter: Land bezuschusst SV Somborn mit 3000 Euro

CDU-Landtagsabgeordneter Max Schad übermittelt gute Nachricht aus Wiesbaden

Gute Nachrichten für den SV Somborn aus Wiesbaden: Wie der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Max Schad mitteilt, erhält der Verein einen Landeszuschuss in Höhe von 3000 Euro. Das Geld aus dem Etat des Ministeriums des Innern und für Sport ist für den Kauf und die Installation eines Mähroboters vorgesehen. „Der SV Somborn ist ein Eckpfeiler der Freigerichter Vereinslandschaft. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass alle Beteiligten mit Herz und Leidenschaft bei der Sache sind. Da Eigenleistung hier groß geschrieben wird, ist der neue Mähroboter ein wichtiges Hilfsmittel. Daher freue ich mich, dass die Landesregierung dieses Engagement finanziell unterstützt. Das ist auch eine Anerkennung der guten Arbeit, die hier vor Ort seit vielen Jahren geleistet wird“, betont Max Schad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.