Aus erster Hand über die Arbeit in Wiesbaden informiert

CDU Rodenbach besucht Max Schad im Hessischen Landtag

Auf Einladung des heimischen Landtagsabgeordneten Max Schad hat die CDU Rodenbach den Hessischen Landtag in Wiesbaden besucht. Mit von der Partie waren auch interessierte Bürgerinnen und Bürger, die sich aus erster Hand über den Alltag der Abgeordneten in Wiesbaden informieren wollten. Auf dem Programm standen u.a. ein Vortrag über Arbeit des Landtags sowie die Teilnahme an einer Plenarsitzung.

In einem persönlichen Gespräch beantwortete Max Schad ausführlich die Fragen der Besuchergruppe. Neben aktuellen Gesetzesvorhaben in der Sozialpolitik und Dauerbrennern wie dem Hessischen Ladenöffnungsgesetz, kam dabei auch die Debatte um das Landesprogramm „Starke Heimat Hessen“ zur Sprache. Gegen Abend klang der Ausflug mit einem gemütlichen Beisammensein in der Altstadt aus. „Ich freue mich immer, wenn ich Gäste aus der Heimat hier in Wiesbaden begrüßen kann. Gerne steht mein Büro für Anfragen von Vereinen und Gruppen unter kontakt@max-schad.de zur Verfügung. Für Schüler und Rentner bietet der Landtag zudem vergünstigte Anreisebedingungen an“, betont Max Schad.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.